Freie Stellen

  1. Stellenangebot Sozialpädagogin / Sozialpädagoge
  2. Stellenangebot Lehrerin/Lehrer

 


Die Kinderheimat Reinhardshof sucht eine/einen

Sozialpädagogin / Sozialpädagogen
   Teilzeit 32 Std., befristet bis 31.12.2018 (Elternzeitvertretung) –

für eine unserer Tagesgruppen in Frankfurt Nieder-Erlenbach.

Die Kinderheimat Reinhardshof ist eine Jugendhilfeeinrichtung mit 3 vollstationären und 2 teilstationären Gruppen sowie einer Schule für emotionale und soziale Entwicklung und Kranke mit drei Klassen. Sie betreut und unterrichtet bis zu 50 Kinder und Jugendliche.

Wir suchen eine Sozialpädagogische Fachkraft für die

  • Gestaltung des Gruppenalltags mit den Kindern und Jugendlichen
  • Förderung ihrer sozialen und emotionalen Kompetenz
  • Organisatorische und planerische Aufgaben
  • Intensive Elternarbeit
  • Zusammenarbeit mit Pädagogen/innen und Lehrer/innen

Wir bieten

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Ein innovatives und lebendiges Team
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildungen
  • Eine wertschätzende und humorvolle Teamkultur

Die Vergütung richtet sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie in Hessen (AVR.HN) mit familienunterstützenden Regelungen und zusätzlicher Altersversorgung. Besitzstandsregelungen des DWHN können übernommen werden.

Wir bitten in der Bewerbung um die Angabe der Religionszugehörigkeit.

Zurück nach oben


 



Die Förderschule (Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung) in der Kinderheimat Reinhardshof sucht ab dem 01.08.2018 (oder später) eine/einen

Lehrerin / Lehrer
–  
Vollzeit, befristet bis 31.07.2019 (Elternzeitvertretung) –

Die Kinderheimat Reinhardshof ist eine Jugendhilfeeinrichtung mit 3 vollstationären und 2 teilstationären Gruppen sowie einer Schule für emotionale und soziale Entwicklung und Kranke mit drei Klassen. Sie betreut und unterrichtet bis zu 50 Kinder und Jugendliche.

Wir suchen eine Lehrkraft für die Förderstufe 1 (4. – 6. Schuljahr)

Erwünschte Qualifikationen

  • Förderschullehrerin/Förderschullehrer, oder
  • Lehrkraft für Haupt – Realschule, oder
  • Abgeschlossenes Studium Lehramt Förderschule (mind. 1. Staatsexamen)

Was wir von Ihnen erwarten

  • Selbständige Gestaltung des Lernalltags
  • Eingehen auf die individuellen Schülerpersönlichkeiten
  • Kreative Unterrichtsmethoden
  • Intensive Elternarbeit
  • Kollegiale und pädagogische Zusammenarbeit mit den Tagesgruppen

Was wir Ihnen bieten

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Ein innovatives und lebendiges Team
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildungen
  • Eine wertschätzende und humorvolle Teamkultur

Die Vergütung richtet sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie in Hessen (AVR.HN) mit familienunterstützenden Regelungen und zusätzlicher Altersversorgung. Besitzstandsregelungen des DWHN können übernommen werden.

Wir bitten in der Bewerbung um die Angabe der Religionszugehörigkeit.

Zurück nach oben